FÜR UNSEREN NEWSLETTER ANMELDEN

+49 415 4898 1250

VW Karmann Ghia Teile & Zubehör

Wählen Sie aus unserem riesigen Angebot an VW Karmann Ghia Teilen, Ersatzteilen und Zubehör. Wählen Sie die Kategorie unten und filtern Sie nach dem Teil, der Marke oder der Qualität, die Sie benötigen. Probieren Sie unsere Heritage-Kits, praktische Projektbündel für alles, was Sie brauchen, in einer Box. Vergessen Sie nicht, die neuen Produkte für Ihr Fahrzeug zu überprüfen und es gibt immer 100's von Teilen in unserem Verkauf Abschnitt.

VW Karmann Ghia

Shop Categories

Oldtimer Volkswagen Karmann Ghia, Zubehör und Ersatzteile

Wir haben buchstäblich Hunderte von VW Karmann Ghia Teilen auf Lager, von Service Kits und Zubehör bis hin zu kompletten Karosserieteilen und Motoren. Wir sind einer der größten Anbieter in Europa und verkaufen in die ganze Welt. Egal, ob Sie Ihren Karmann Ghia einfach nur reparieren oder eine vollständige Restaurierung des Innen- oder Außenbereichs vornehmen wollen, bei uns sind Sie an der richtigen Adresse!

Qualitativ hochwertige VW Karmann Ghia Teile & Zubehör

Wir haben den Ruf, sowohl Originalteile als auch die besten Reproduktionen zu liefern, und wir sind ständig auf der Suche nach neuen Produkten, um unser unglaubliches Sortiment zu erweitern.

Egal, ob Sie ein Cabrio oder ein Coupé haben, Ihre Karmann Ghia Ersatzteile finden Sie, indem Sie einfach eine der oben aufgeführten Kategorien auswählen. In unserem Online-Shop finden Sie Hunderte von Explosionszeichnungen und Fotos, die Ihnen dabei helfen, die benötigten Teile für Ihren VW Ghia zu finden... und wenn Sie Fragen haben, schicken Sie unserem Expertenteam einfach eine E-Mail an help@heritagepartscentre.com oder füllen Sie das Formular auf der Seite "Kontakt" aus.

Karmann Ghia FAQ

Wie viele abnehmbare Karosseriebleche hat ein Karmann Ghia?

Aufgrund seines schlanken Karosseriedesigns gibt es beim Karmann Ghia nicht viele abnehmbare Karosseriebleche. Nur der Motordeckel, die Motorhaube und die Türen lassen sich einfach von der Karosserie abnehmen. Die Kotflügel des Karmann Ghia sind Teil der Karosserie. Sollen sie ersetzt werden, müssen sie herausgeschnitten und neue -Kotflügel angeschweißt werden.

Was sind die besten Karmann Ghia Jahrgänge?

Die "Lowlight" Karmann Ghia Modelle wurden zwischen 1955 und 1959 gebaut und kommen dem Prototyp, der von Luigi Segre und seinem Team bei Carrozzeria Ghia entworfen wurde, am nächsten. Sie sind wohl die besten Exemplare, die man haben kann. Diese Modelle sind heute am wertvollsten und werden von Sammlern am meisten geschätzt.

Wie viele Karmann Ghia gibt es noch?

Da die verschiedenen Länder ihre älteren Fahrzeuge unterschiedlich erfassen, ist es unmöglich, genau zu wissen, wie viele Karmann Ghia Modelle es noch gibt. Viele Karmann Ghia Restaurationsprojekte stehen jahrelang in Garagen und Werkstätten, ohne dass ihre Papiere aktualisiert oder digital erfasst wurden. Wegen ihrer wachsenden Beliebtheit und ihres ständig steigenden Wertes, werden heute auch Fahrzeuge von den Toten zurückgeholt, bei denen das bisher unwirtschaftlich war.

Wieviel Karmann Ghia wurden gebaut?

Insgesamt wurden 445.238 Karmann Ghia Typ 14 zwischen 1955 und 1974 in den Karmann Werken in Osnabrück produziert. 364.401 davon waren Coupé Modelle und 80.837 Cabriolets.

Was bedeutet Ghia?

Ghia ist der Name des italienischen Stylingbüros, das für das Design des Karmann Ghia verantwortlich war. Sie arbeiteten auch eng mit Alfa Romeo, Ferrari, Fiat und Chrysler zusammen. In jüngerer Zeit wurde der Name von Ford gekauft und kennzeichnet die Fahrzeuge der obersten Ausstattungsstufe.

Was bedeutet Karmann Ghia?

Karmann Ghia ist eine Verschmelzung zweier Firmennamen: Carrozzeria Ghia, die das Aussehen des Typ 14 entwarf, und der Wilhelm Karmann GmbH, wo die Karosserie gebaut wurde, die auf dem Fahrgestell eines luftgekühlten VW sitzt.

Was ist ein Karmann Ghia?

Der Typ 14 Karmann Ghia war ein luftgekühltes VW Modell, das von Ghia entworfen und von Karmann gebaut wurde. Erhältlich als Coupé oder Cabriolet wurden sie zwischen 1955 und 1974 hergestellt. Es gab noch eine Reihe anderer Fahrzeuge, die das Karmann-Ghia-Emblem trugen. Der VW Typ 34 kam 1961 auf den Markt und wurde ebenfalls von Ghia gestaltet, saß jedoch auf dem Fahrgestell des Typ 3. Von diesen "Razor Edge" Ghias wurden nur 42.505 Stück hergestellt, bevor die Produktion 1969 eingestellt wurde. Der VW Typ 145 war ein in Brasilien hergestellter Karmann Ghia TC und stammte ebenfalls aus der Feder von Ghia. Er wurde zwischen 1972 und 1975 ausschließlich in Südamerika verkauft. Einige wenige haben es nach Europa geschafft, aber mit nur 18.119 hergestellten Exemplaren sind sie ein seltener Anblick.

Wann wurde der Karmann Ghia gebaut?

Der Karmann Ghia wurde zwischen 1955 und 1974 gebaut.

Wo kann man einen Karmann Ghia kaufen?

Karmann Ghias können an vielen Orten erworben werden, von eBay bis hin zu angesehenen Oldtimerauktionen und spezialisierten Ausstellungsräumen. Das Wichtigste ist, dass Sie das Fahrzeug sorgfältig auf Anzeichen von Korrosion oder schlechte Reparaturen untersuchen. Es ist ratsam, vor der Besichtigung eines Fahrzeugs einen Kaufratgeber zu lesen, damit Sie wissen, worauf Sie achten müssen und welche Fragen Sie stellen sollten.

Wer hat den Karmann Ghia entworfen?

Luigi Segre von der Carrozzeria Ghia wird im Allgemeinen als Designer des Karmann Ghia genannt.

Wo wurde der Karmann Ghia gebaut?

Der Karmann Ghia wurde in der Karmann Fabrik in Osnabrück gebaut. Das Werk wurde im Jahr 2009 von Volkswagen übernommen.

Ist die Restauration eine Karmann Ghia teuer?

Die Kosten für eine Karmann-Ghia-Restaurierung schwanken stark, je nachdem, in welchem Zustand sich das Fahrzeug befindet, welche Erwartungen der Besitzer hat und wer die Arbeiten durchführt. Karmann Ghia Teile sind teurer als VW Käfer Teile, weil sie in viel kleineren Auflagen hergestellt wurden, aber die meisten Komponenten, die man braucht, um eine Restaurierung abzuschließen, sind verfügbar.

Ist ein Karmann Ghia zuverlässig?

Der VW Karmann Ghia basiert auf demselben Grundgerüst wie der klassische VW Käfer und wird von einem einfachen luftgekühlten Motor angetrieben. Als Oldtimer sind sie im Allgemeinen zuverlässig und können leicht vom Heimwerker gewartet werden.

Wieviel kostet ein Karmann Ghia?

Karmann Ghia Restaurationsprojekte können für ein paar tausend Euro gekauft werden, aber ein gutes, brauchbares Coupe aus den sechziger oder siebziger Jahren kostet etwa 20.000 Euro. Rechnen Sie mit weiteren 25 %, um sich hinter das Steuer eines Karmann Ghia Cabriolets zu setzen, und mit über 50.000 Pfund für ein vollständig restauriertes Lowlight Exemplar.

Sind Karmann Ghia Cabriolets teuer zu kaufen?

Karmann Ghia Cabriolets sind etwa 25% teurer als Coupés mit gleichem Baujahr und gleicher Ausstattung.

Lassen sich Karmann Ghias leicht reparieren?

Der Karmann Ghia sitzt auf dem Fahrwerk des Volkswagen Käfers und wird von einem einfachen luftgekühlten Motor angetrieben. Die Fahrzeuge wurden so konzipiert, dass sie ohne große Probleme gewartet werden können, so dass sie auch heute von einem Heimwerker mit einer anständigen Werkzeugkiste gewartet und straßentauglich gehalten werden können.

Welches Baujahr eines Karmann Ghias sollte ich kaufen?

Die Karmann Ghias aus den 1960er Jahren bieten die beste Mischung aus klassischem Design und gutem Preis-Leistungsverhältnis. "Lowlight" Fahrzeuge aus den Jahren 1955-59 sind teurer, und die Modelle aus den siebziger Jahren haben viel eckigere Stoßstangen und neu gestaltete Blinker und Rückleuchten, die eher weniger gefragt sind.

Was ist der Unterschied zwischen den Karmann Ghia Baujahren?

Der Hauptunterschied zwischen den Karmann Ghia Modellen ist die Position und das Design der Scheinwerfer und der Stoßstangen. Frühe "Lowlight" Modelle sind leicht an den kleineren Nasenlöchern zu erkennen.

Sind Karmann Ghia Teile die gleichen wie für den Käfer?

Der Karmann Ghia hat alle mechanischen Teile mit einem VW Käfer desselben Jahrgangs gemeinsam. Dazu gehören Motorteile, Bremsen, Aufhängung und Lenkung. Karmann Ghia Karosserieteile, Verkleidung, Glas und Interieur sind alle spezifisch für das Modell.

Warum rosten die Karmann Ghias so sehr?

Der Karmann Ghia ist wie viele Oldtimer aus dieser Epoche rostanfällig, aber das hängt oft vom Klima ab, in dem er zu Hause war, und natürlich von der Sorgfalt der Vorbesitzer. Fahrzeuge, die die meiste Zeit ihrer Existenz in wärmeren, trockeneren Klimazonen verbracht haben, sind weit weniger rostanfällig, daher sind Fahrzeuge aus Australien oder von der Westküste der USA so beliebt. Allerdings führt die viele Sonne zu ausgebleichtem Lack, rissigen und ausgetrockneten Gummidichtungen sowie spröde Kunststoff- und Innenraumteile auf. Fahrzeuge aus kälteren, feuchteren Klimazonen können immer noch rostfrei sein, wenn sie gut gewartet und sauber gehalten wurden, das Streusalz regelmäßig abgewaschen und das Fahrzeug in einer Garage vor den Elementen geschützt wurde. Da der Wert dieser Fahrzeuge nicht immer so hoch war wie heute, wurden leider viele von ihnen einfach lieblos abgestellt, so dass sie erst wieder instandgesetzt werden müssen, bevor Sie sie noch einmal richtig genießen können.

Weitere Lektüre...