KLICKEN SIE HIER FÜR COVID-19 UPDATES

+49 415 4898 1250

VW T4 Kauftipps

VW T4 Kauftipps

Ob Arbeitsgerät, Wohnmobil, Surfbus oder ultra-cooles Wochenendspielzeug; es gibt viele Gründe, warum Enthusiasten den Volkswagen T4 lieben. Obwohl er der erste Transporter mit Frontmotor war, hat er gegenüber dem moderneren T5/T6 immer noch einen gewissen Retro-Charme und bietet gegenüber dem T3 zusätzlichen Komfort. Möchten Sie mitmachen? Lesen Sie unsere VW T4 Kauftipps, um mehr zu erfahren.

Geschichte des VW T4

Die ersten Gerüchte über einen Ersatz für den VW T3 waren bereits 1982 im Umlauf, ungefähr zur gleichen Zeit, als der Wasserboxermotor die luftgekühlte Version ersetzte. Dabei hatte Volkswagen schon 6 oder 7 Jahre vor dem offiziellen Start einen völlig neuen Frontmotor mit Frontantrieb für seinen neuen Transporter beschlossen. Auf den ersten Zeichnungen sah er eher wie ein Renault Espace aus mit riesigen Mengen an rundem Glas. Schließlich entschieden sich die hauseigenen Designer von Volkswagen für einen Entwurf, der sich mehr an ihre damaligen PKWs anlehnte.
Der Entwurf wurde zunächst vom VW Vorstand genehmigt und dann einem ausgewählten Kundenkreis zur Begutachtung vorgeführt, wo er von 80% Zustimmung erhielt. Die größte Verbesserung gegenüber dem auslaufenden T3 war in Bezug auf die Praxistauglichkeit. Obwohl das in Großbritannien entworfene Cockpit mit einem Preis des Design Councils ausgezeichnet wurde, empfanden die an der Kundenumfrage Beteiligten den Fahrkomfort gegenüber dem älteren Fahrzeug nur geringfügig verbessert. Da zeigte sich, wie verbunden die Leute mit dem vertrauenswürdigen T3 gewesen sein müssen! Hier können Sie unsere Kauftipps für T3 lesen.

VW T4 Produktion

Der erste Volkswagen T4 lief im Januar 1990 vom Band. Sicher, es war eine Abkehr vom keilförmigen T3, aber er etablierte sich bald als ein robustes, zuverlässiges und benutzerfreundliches Arbeitstier auf der ganzen Welt. Wenn Sie in den USA einkaufen, kennen Sie den T4 besser als einen Volkswagen EuroVan.
Der T4 wurde zwar überwiegend im Volkswagen Werk in Hannover gebaut, aber auch in Polen, Indonesien, Taiwan und Malaysia hergestellt. Er war mit kurzem oder langen Radstand und verschiedenen Dachhöhen erhältlich. Das Sortiment umfasste Kastenwagen, Eurovan, Kombi, Caravelle, Pritschenwagen mit Einzel- oder Doppelkabine sowie Syncro 4 × 4. Man konnte auch einen T4 kaufen, der zu einem Wohnmobil umgebaut war. Westfalia ist der bekannteste Name, aber es gab auch Angebote von Holdsworth, Autosleeper und Reimo. Das hier fotografierte hellblaue Fahrzeug ist z.B. ein ungewöhnlicher Umbau von Bilbo, der im Jahr 2000 neu mit dem 1,9 Turbodieselmotor verkauft wurde.
Der Zugang an der Seite erfolgt durch eine Schiebetür, und das Heck wurde je nach Wunsch des Käufers entweder mit Flügeltüren oder einer Heckklappe ausgestattet. Ab 1996 wurde eine längere Schnauze eingeführt um den klobigen VR6 Motor zu beherbergen. Bis zum Produktionsschluss in 2003 wurde diese Version parallel zur Standardversion mit kurzer Schnauze angeboten. Hier finden Sie speziell Teile für T4 mit langer Schnauze.

VW T4 Motoroptionen

Das Angebot an Benzinmotoren im VW T4-Sortiment umfasste 1.8, 2.0, 2.5 Fünfzylinder und einen 2.8 12V VR6, der ab 2000 auch in einer 24 Ventil-Ausführung mit 170 PS erhältlich war. Die letztere Option ist verlockend, aber durstig, es sei denn, Sie finden ein Modell mit gut durchgeführter LPG-Umwandlung.
Als Diesel gab es den 1.9D, 1.9TD und den 2.4D sowie einen leistungsfähigen 2.5 Fünfzylinder. Der 2.5 leistete ursprünglich 88 PS (gekennzeichnet mit dem blauen 'i' im Emblem) und stieg ab 1995 auf 102 PS (mit dem 'i' in Silber) und ab 1998 auf stolze 151 PS. Allerdings war dies nur bei den deutschen Transportern der Fall. Bei ihnen war das 'i' in Rot.
Die Dieselmodelle sind am weitesten verbreitet, und von diesen ist der 2.5TDi der begehrteste, der viel Leistung bietet und ca. 5.6 Liter pro 100 km verbraucht. Es ist auch relativ einfach, den 88 PS Motor durch Einbau eines oben montierten Ladeluftkühlers auf 102 PS umzustellen, und sogar 150 PS sind bei weiterer Abstimmung in Reichweite. Allerdings wird der Motor dann von einem elektronischen Steuergerät gesteuert, was teuer zu reparieren ist, wenn ein Problem auftritt.

Von den 4 Zylinder Dieselmotoren ist auch der 68 PS starke 1.9TD eine gute Wahl. Zugegeben, er ist nicht so schnell, aber er ist ausbaufähig und nicht so teuer wie der 2.5. Der Diesel ohne Turbo fühlt sich träge an und obwohl man erwartet, dass der 2.4 Fünfzylinder ziemlich flott sein sollte, ist dies leider nicht der Fall.

Was kann bei VW T4-Motoren schieflaufen?

Alle T4 Motoren sind zuverlässig, solange sie gepflegt wurden, obwohl der 2.4D für Probleme mit der Zylinderkopfdichtung bekannt ist. Achten Sie wie bei jedem Autokauf auf Öl- und Wasserverschmutzung und auf Anzeichen von Überhitzung im Stillstand.
Da der Zahnriemen des TDi auch die Wasserpumpe antreibt, fällt bei einem Ausfall der Pumpe gleichzeitig auch der Riemen aus. Daher ist ein rechtzeitiger Austausch des Zahnriemens und der Wasserpumpe eine Priorität, um die Gefahr von verbogenen Ventilen und gerissenen Nockenwellen abzuwenden.

VW T4 Getriebe

Die meisten T4 waren mit einem manuellen Getriebe ausgestattet, aber mit etwas Glück finden Sie eine Caravelle, einen Multivan oder einen Camper mit nur zwei Pedalen, sollte Ihnen ein Automatikgetriebe lieber sein. Manuelle Getriebe sind robust, jedoch sollten Sie dennoch darauf achten, ob die Gänge herausspringen oder die Synchronisation defekt ist, was bei hohem Kilometerstand durchaus vorkommen kann. Wir führen hier eine Reihe von T4 Getriebeteilen. Da der T4 über eine hydraulische Kupplung verfügt, prüfen Sie, ob am Pedalkasten Flüssigkeit austritt. Während Sie mit der Taschenlampe dort unten sind, schauen Sie am besten auch gleich nach, dass das Pedalgehäuse, in das der Kupplungsgeberzylinder montiert ist, keine Risse aufweist, da dies eine weitere Schwachstelle beim T4 sein kann. In Bezug auf Pedalboxen empfehlen wir dringend die Safe T Pedalverriegelung, damit Ihr T4 auch dort bleibt, wo Sie ihn stehen gelassen haben.

Worauf Sie achten sollten: VW T4 Karosserie

Korrosion ist für den T4 weniger ein Problem als für seine älteren Transporter Geschwister, aber das heißt nicht, dass Sie sich vor der Übergabe Ihres Geldes nicht darum kümmern sollten. Zu den üblichen Roststellen gehören die Windschutzscheibenrahmen, die Radkästen, die unteren Schweller, der Boden der Schiebetür innen und außen sowie der Bereich um die Tankklappe. Während all diese Aufgaben für einen Fachmann relativ einfach zu erledigen sind, haben Sie, nachdem Sie die Arbeit bezahlt, die erforderlichen T4 Reparaturpaneele beschafft und die relevanten Bereiche neu gestrichen haben, möglicherweise erheblich mehr ausgegeben als zunächst erwartet.

Obwohl eine ernsthafte strukturelle Korrosion unwahrscheinlich ist, sollte die Inspektion der Innenflügel, des Fahrgestells und der Bodenwanne nicht vernachlässigt werden. Rost kann sich auch um den hinteren Querträger direkt über den hinteren Federn bilden.

Achten Sie auf die T4-Schiebetür

Die Rollenführung für die Seitentür sollte glatt und gleichmäßig sein. Die Tür kann herausfallen, wenn die obere Schiene abgenutzt ist. Heben Sie die Tür daher auf und ab, um festzustellen, ob ein Spiel vorhanden ist. Es sind einige Einstellungen möglich, damit sie richtig sitzt, denn sie sollte immer bündig sitzen, wenn sie geschlossen ist.

Sind VW T4 Bremsen gut?

Beim T4 gibt es keine wirklichen Bremsprobleme. Lassen Sie sich also von dem leiten, was Sie sehen können. Wenn das Fahrzeug mit Leichtmetallfelgen ausgestattet ist, ist es viel einfacher, den Zustand der T4 Bremsscheiben, Bremsbeläge und Bremsschläuche zu überprüfen. Bei Transportern mit Stahlfelgen müssen zunächst die alles verdeckenden Radkappen entfernt werden, damit Sie die Bremsen begutachten können. Alternativ liegen Sie mit einer Taschenlampe auf dem Rücken!

Testen Sie die Bremsen auf einer ruhigen geraden Straße und beobachten Sie, ob der Wagen weiter geradeaus fährt. Ein klemmender hinterer Bremssattel ist oft die Ursache, wenn das Fahrzeug beim Bremsen in die eine oder andere Richtung zieht. Die gute Nachricht ist, dass ein Ersatz T4 Bremssattel relativ kostengünstig ist und der von Ihnen gewählte Mechaniker (oder Sie) nicht zu lange brauchen sollte, um ihn einzubauen. Verbinden Sie eine solche Reparatur mit einem Wechsel der Bremsflüssigkeit und einem Satz neuer Schläuche, um auf der sicheren Seite zu sein.

Um die Handbremse zu testen, halten Sie an einer abschüssigen Stelle. Das Kabel kann in der äußeren Hülse festsitzen, wenn das Fahrzeug eine Weile stillgestanden hat. Ein neues T4 Handbremskabel kostet von vorne nach hinten ca. 40 Euro und der hinterste Teil ca. 10 Euro je Seite.

Was sollten Sie über VW T4 Federung und Lenkung wissen?

Fährt das Fahrzeug angesichts seines Gesamtzustands wie erwartet? Es kann glänzenden Lack, teure Räder und schicke Sitze haben, aber wenn der Vorbesitzer das Fahrwerk vernachlässigt hat, können Ihre Ferien ungemütlich werden und Ihren Lohn können Sie dann auch direkt an einen Chiropraktiker überweisen!
Es sollte Ihnen nicht peinlich sein, das Fahrzeug genau zu überprüfen, auch wenn Sie der Meinung sind, dass der/die Verkäufer*In mehr über Autos weiß als Sie (das weiß er/sie ja nicht). Ermutigen Sie die Person zu reden, während Sie das Fahrzeug untersuchen - fragen Sie zur Not nach früheren Reisen oder nach der Arbeit, wenn Ihnen die Dinge zu technisch werden.

Ungleichmäßiger Reifenverschleiß ist ein Hinweis auf verschlissene Aufhängungsbuchsen. Allerdings kann auch die Geometrie des Fahrzeuges durch einen Unfall verschoben worden sein. Klopfen oder Klirren auf rauen Straßenoberflächen weist in der Regel auf abgenutzte untere Kugelgelenke, Koppelstangen oder Stabilisatorbuchsen hin. Währenddessen sind Geräusche von hinten höchstwahrscheinlich die Achslenkerbuchsen. In einem leeren Nutzfahrzeug ist der Straßenlärm deutlich höher als in einem ausgerüsteten Wohnmobil.

Die Servolenkung wurde ursprünglich nur auf Wunsch eingebaut, obwohl spätere Transporter sie serienmäßig haben. Achten Sie auf Knirschen oder andere unangenehme Geräusche, wenn Sie das Lenkrad von Anschlag zu Anschlag drehen, und überprüfen Sie die Flüssigkeit, um zu sehen, ob Lecks vorhanden sind. Lassen Sie sich nicht von der Tatsache täuschen, dass dieser Transporter mit Frontmotor und Wasserkühlung ausgestattet ist. Obwohl der T4 relativ modern ist, ist er im Herzen ein Transporter und es fehlen ihm die Lenk- und Federungsverbesserungen der T5- und T6-Inkarnationen.

T4 Innenraum

Der Transporter der 4. Generation hatte wie seine Vorgänger die Wahl zwischen zwei Einzelsitzen oder einem Einzel- und einem Doppelsitz in der Fahrerkabine. Wenn Sie sich ein Caravelle- oder Camper-Modell ansehen, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass es sich um ein Modell der Art „Captains Seat“ mit Armlehnen handelt und dass der Sitz auch schwenkbar ist.

Vordersitzwechsel sind in der Welt der T4 keine Seltenheit. Lassen Sie sich also nicht abschrecken. Wenn die neuen Sitze bequem sind, gut aussehen und sicher montiert sind, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass sie eine Verbesserung gegenüber den klassischen kommerziellen Inka-Sitzen darstellen, die viele standardmäßig hatten.

Abhängig vom jeweiligen T4 befindet sich in der Mitte ein Sitz oder zwei einzelne Klappsitze wie der Umbau dieses Bilbo. Am häufigsten ist jedoch ein Rock'n'Roll-Bett über den Hinterrädern, insbesondere wenn Sie einen Multivan bzw. ein Wohnmobil kaufen.

T4 Elektrik

Nehmen Sie sich bei allen Fahrzeugkäufen viel Zeit. Prüfen Sie, ob alles ordnungsgemäß funktioniert, solange der Eigentümer anwesend ist. Elektrische Probleme zu diagnostizieren, kann zeitaufwändig und mühsam sein, insbesondere wenn Sie den vollen Preis für Ihr neues Spielzeug bezahlt haben. Überprüfen Sie daher am besten alles genau.
T4 Kombiinstrumente haben einen Spannungsregler, der chaotische Temperatur- und Tankfüllanzeigen verursachen kann. Spätere Modelle scheinen dafür weniger anfällig zu sein.
Wenn es darum geht, im Winter warm oder im Sommer kühl zu bleiben, verfügt die überwiegende Mehrheit der T4 nur über je einen Regler für Lüftergeschwindigkeit, Temperaturauswahl und Luftverteilung am Armaturenbrett. Eine Klimaanlage konnte auf Wunsch bestellt werden, aber der Zusatzpreis schreckte viele Erstkäufer ab. Wenn Sie eine finden, sollten Sie bereit sein, etwas tiefer in die Tasche zu greifen und sich schnell zu entscheiden, aber verwerfen Sie nicht den Rest unserer Ratschläge nur für eine angenehm kühle Kabine.

Die Verkabelung an den Vordertüren ist anfällig für Abschürfungen und eine Schwachstelle, die zu Problemen mit Lautsprechern, elektrischen Fenstern, T4 Spiegeln und Zentralverriegelung führen kann. Überprüfen Sie, ob alle Lampen funktionieren, und achten Sie besonders auf die Bremsleuchten.

Achten Sie darauf, wie sich der Schlüssel in der Zündung anfühlt. Brauchen die Kontrollleuchten Zeit zum Aufleuchten oder läuft der Motor weiter, wenn Sie den Schlüssel herausgenommen haben? T4 Zündschalter sind billig zu ersetzen, aber ein defekter kann echte Kopfschmerzen verursachen. Handeln Sie ein paar Euro herunter und bestellen Sie so schnell wie möglich einen neuen, wenn Sie derartige Symptome bemerken.

Soll ich einen umgebauten VW T4 kaufen?

Der VW T4 Transporter hat eine große Anhängerschaft und viele Besitzer haben ihre Fahrzeuge mit Stil und Zubehör umgebaut. Lassen Sie sich von dem Wort „umgebaut“ nicht völlig abschrecken, sondern stellen Sie Fragen. Seien Sie vorsichtig, wenn der Verkäufer ein grausiges Fahrverhalten oder eine extreme Tieferlegung als lustig abtut, ohne zu erklären, wie oder warum er dies so gemacht hat. Natürlich ist ein abgesenkter T4 etwas holpriger, aber richtig gemacht sollte er nicht wie eine Tüte Schraubenschlüssel klingen oder bei jeder Kurve die Reifen mit dem Radkasten einklemmen. Planen Sie eine Tieferlegung bei Ihrem zukünftigen T4? Schauen Sie sich hier unser Sortiment an hochwertigen T4 Federungssätzen an.

Viele T4 Besitzer entscheiden sich für Leichtmetallfelgen für ihre Transporter, aber nicht alle sind sich bewusst, wie viel schwerer ein T4 im Vergleich zu dem Auto ist, von dem die Felgen stammen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie zusätzliches Gewicht tragen, entweder als Handwerker oder mit einer kompletten Campingaustattung. Minderwertige Felgen können und werden brechen. Wir bieten hier eine Auswahl an VW T4 Leichtmetallfelgen mit hoher Traglast an, falls Sie sich etwas Neues und Zugelassenes anschaffen möchten.

Was kostet ein VW T4?

Es gibt T4 Transporter, die für ein paar hundert Euro den Besitzer wechseln, aber dabei handelt es sich in der Regel um vergammelte Exemplare mit hoher Kilometerleistung und schwerwiegenden Mängeln. Wenn Sie sich mit Mechanik gut auskennen und nach einem Projekt suchen, können Sie bei eBay für weniger als einen Riesen eine Auswahl anfinden. Kalkulieren Sie die zusätzlichen Kosten für T4 Teile ein, um offensichtliche Probleme aber auch versteckte Überraschungen zu beheben. Mechanische Probleme sind einfach zu reparieren, also suchen Sie sich nach Möglichkeit eine gut erhaltene Karosserie aus.
Rechnen Sie mit ca. 3500 Euro für den Kauf eines VW T4 mit einem gültigen TÜV und einer guten Chance, Sie nach Hause zu bringen. Zu diesem Preis haben Sie die Wahl zwischen einem Transporter, einem in Eigenleistung umgebauten Multivan, einer Caravelle mit hoher Kilometerleistung oder einem ungeliebten Wohnmobilumbau.

Wenn Sie auf dem Markt nach einem anständigen, professionell gebauten Wohnmobil für die Familie suchen, müssen Sie mindestens 10000 Euro als Budget vorsehen und für die 2,5 Versionen mit geringer Kilometerleistung müssen Sie noch mehr ausgeben. Wenn Sie sich für den Platz und die Raffinesse einer T4 Wohnmobil Spezialanfertigung interessieren, variieren diese je nach Alter, Motor und Zustand zwischen 15 und 25000 Euro.

Urteil

Die besten T4 sind in der Regel diejenigen, an denen nicht herumgefummelt wurde, z.B. ein Handwerkerfahrzeug, das am Wochenende in der Einfahrt gewaschen und in einer örtlichen VW Werkstatt regelmäßig nach Handbuch gewartet wurde. Meiden Sie die verrosteten und bereits umgebauten, es sei denn, Sie suchen speziell danach.
Der flotte 2.5TDi ist eine offensichtliche Wahl, aber es muss ein Aufpreis gezahlt werden, und wenn etwas schief geht, ist die Reparatur auch teurer. Daher ist der 1.9TD vielleicht eine bessere Wahl und kann auf Wunsch auch mit Pflanzenöl bzw. Biokraftstoff betrieben werden.
Kaufen Sie mit Bedacht und genießen Sie das T4-Erlebnis in vollen Zügen. Es gibt eine Menge Leute, die genau das getan und nie bereut haben.

Fröhliche T4 Jagd,

Ian / Andy

11 months ago
Kommentare
Hinterlassen Sie Ihren Kommentar